14. Juni (12 Uhr) - 18. Juni  (ca. 16:30 Uhr/17:00 Uhr) 2017

5-tägiges Intensivseminar zum Thema: "Neid und EIfersucht"   in der Praxis Holz

 

Neid und Eifersucht sind zwei energetisch stark geladene Emotionen, die intensive Auswirkungen haben. Neid wirkt i.d.R. verderbend, Eifersucht häufig "berechtigt" ausschließend, kontrollierend. Menschen, die davon betroffen sind oder betroffen werden, kennen die hochgradige Aggression, die Neid- und Eifersuchtsattacken transportieren. Menschen, die bewusst oder unbewusst unter Neid und Eifersucht leiden, erleben intensive Verzweifelungszustände und Gefühle von ausgesetztem, u.U. zerfleischendem, nicht handhabaren Schmerz, ähnlich der Wollust, aber mit umgekehrtem Vorzeichen. 

Da Neid und Eifersucht als "unattraktiv", häufig beschämend eingestuft werden, ist die Selbstwahrnehung für diese Gefühle oder Bewegungen bei den meisten Menschen sehr eingeschränkt. Wir nehmen eher die Neid- und Eifersuchtsattacken anderer Menschen wahr, als unsere eigenen verderbenen oder kontrollierenden Neid- und Eifersuchtsbewegungen, verständlicherweise! Die Wahrnehmung eigener Neid- oder Eifersuchtsgefühle wird gerne abgewehrt, die Aggression gerechtfertigt, begründet, rationalisiert oder verschoben, statt dass wir unser Interesse für Neid und/oder Eifersucht öffnen und die tatsächlichen Hintergründe dieser Gefühle erforschen können. Neid- und Eifersucht können auch sehr subtil und fast unmerklich attackieren, doch an der Wirkung lässt sich auch im Nachhinein mit der Hypothese arbeiten, ob wir eine Neid- oder Eifersuchtsattacke hatten oder ab bekommen haben.

 

Ein sehr anspruchsvolles Thema, oft tabulisiert, weil wir uns dafür "zu Tode schämen " würden, wenn wir wahrnehmen könnten, was unser Neid oder unsere Eifersucht uns, bzw. anderen Menschen , antut.

Gerade deshalb möchten wir in diesem Intensivseminar damit beginnen, uns für dieses Thema zu interessieren, uns mit Fragen beschäftigen, wie wir mit eigenem Neid und Eifersucht zurecht kommen, mit den durch Andere erlebten Neid- und Eifersuchtsattacken, mit dem Verdorbenen, manchmal nicht wieder gut zu machenden, mit dem unsäglichen Schmerz, den das bewirken kann, aber auch mit einem humaneren Umgang mit eigenem Neid und Eifersuchtsgefühlen. Auch die Ursachen und Hintergünde für die Entwicklung von Neid und Eifersucht werden berührt werden wollen...

...ein heißes Eisen.....deshalb ist eine Vorraussetzung zur Teilnahme an diesem Seminar ein von Herzenqualitäten getragenes Interesse an Selbst- und Fremd- wahrnehmung dieser Emotionen.................................................................... 

 

 

Leitung: Gila Rogers

 

Kursgebühr: 620,-€ pro Person

Kontakt

Psychologische Praxis

Gila und Jeff Rogers

 

Schule für seelische Bewegung und Bewegungsforschung

Jeff:

rogers.psych.praxis@t-online.de

 

Gila:

gila.rogers@t-online.de

 

 

+49 (0) 8022 - 7204     (Holz)

+49 (0) 89-122 96 783 (Mchn)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel