Prozessorientierte Supervisionsgruppen 2017/18

für heilende-, helfende und pädagogische Berufsgruppen

mit Jeff Rogers

 

in München und am Tegernsee

 

 

 

 

 

Der Kreis bietet uns eine Form von Sammlung und Dazugehörigkeit  und gleichzeitig einen offenen Raum an .Der Kreis hat immer eine Mitte. Durch einen Kreis und in einem Kreis wirken Kräfte, die uns helfen, Phänomene zu verstehen und Bewegungen zu finden oder miteinander zu vollziehen, zu denen wir allein nur schwer oder gar nicht in der Lage sind.
 
Manchmal ist in der Mitte des Kreises ein Feuer , manchmal ein  Altar, eine Taufe oder ein Begräbnis, Erntegaben oder einfach ein leerer, offener Raum. In der Mitte der Supervisions-Kreise steht das Interesse am Mensch-Sein oder Mensch-Werden. Sie bieten Raum für die Anliegen derjenigen, die sich hilfe- und ratsuchend an uns wenden, sowie für unsere persönlichen Anliegen und Verstrickungen.

Diese fortlaufenden Gruppen sind als Ort gedacht, an denen sowohl professionelles       Wissen erweitert und vertieft, als auch an persönlichen Themen gearbeitet werden        kann. 

 

Wiederkehrende Inhalte:

 

- Erkennen und Arbeit mit dem destruktiven Über-Ich

- Erforschen und Verstehen von Übertragungs- und Gegenübertragungsphänomenen

- Erlernen einer professionellen Haltung

- Arbeit mit frühen Störungen z.B. Borderline Organisationsstörung

- Erkennen systemischer Zusammenhänge

- Schulung von Kontakt- und Wahrnehmungsfähigkeit

 

Konzepte/Erkenntnisse die und dabei helfen: 

- Objektbeziehungstheorie

- Entwicklungspsychologie

- moderne Traumaforschung

- systemische Ansätze

- körperzentrierte Psychotherapie

- Charakteranalyse

- tiefenpsychologisch fundierte und gestaltorientierte Methoden

 

 

 

Fortlaufende Gruppen mit Einstiegsmöglichkeit bei frei werdenden Plätzen

in München:

Gruppe 1:   
Fr.  15:00 - 18:30 Uhr

23.06.2017/21.07./10.11./15.12.2017

 

in München:
   
Gruppe 2:
Do.  14:00 - 17:00 Uhr

01.06.2017/27.07.2017

 

am Tegernsee:

Gruppe 3:
Mi.  09:45 - 13:15 Uhr

28.06.2017/19.07./15.11./13.12.2017/ 17.01.2018

 

 

je nach Größe der Gruppe
EUR 100.- bis 110.-pro Treffen 

 

max. Teilnehmerzahl 7-8
       

      

Kontakt

Psychologische Praxis

Gila und Jeff Rogers

 

Schule für seelische Bewegung und Bewegungsforschung

Jeff:

rogers.psych.praxis@t-online.de

 

Gila:

gila.rogers@t-online.de

 

 

+49 (0) 8022 - 7204     (Holz)

+49 (0) 89-122 96 783 (Mchn)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel