Fortlaufende Gruppe  "Mütter mit Boderlinestörung" 6 Treffen in 2023 (9:30 Uhr-17:30 Uhr).

Leitung: Gila Rogers

Dies ist kein themenzentriertes Seminar, das ich didaktisch vorbereite, sondern ein psychotherapeutisches Angebot für betroffene Frauen und Männer, betroffen von Auswirkungen der Borderlinestörung ihrer Mutter auf ihre seelische Stabilität und Beziehungsfähigkeit. Das heißt, dass die Teilnehmenden die Themen einbringen. Die Ausschreibung spricht allerdings die o.g. Zielgruppe explizit an und bietet einen geschützten Rahmen, um an den erlittenen Traumatisierungen und der meist erheblichen Abwehr gegen die Anerkennung der unbewussten Überzeugtheiten, die sich daraus ergeben haben, arbeiten zu können. Natürlich gibt es auch Zeit und Raum, gegenwärtige Konflikte mit Müttern, die noch leben, zu thematisieren und u.U. einen alternativen Umgang zu erlernen - alternativ zu den bisherigen Umgangsweisen. Neben der psychotherapeutischen Prozessarbeit geht es auch um die Vermittlung theoretischen Basiswissens über Borderlinedynamiken und die Verinnerlichung dieser Erfahrungen, da man/frau sich ohne theoretischen Basiswissen schwerlich durch die neurotischen Beziehungserfahrungen durcharbeiten kann.

Dass wir das erlittene Leid nicht in sechs Treffen heilen können, bedarf vermutlich keines expliziten Hinweises, aber diese gemeinsamen Arbeitstage unterstützen hoffentlich Klarheit und Orientierung in autonomen Lebensbewegungen und Mut zu Intimität und Beziehungskompetenz. 

Die Kursgebühr beträgt pro Treffen 180,-€ 

 

Die Selbsterfahrungsgruppe trifft sich am 7. Mai// 25.Juni// 23.Juli// 17.September// 08. Oktober//19.November// in der Psychologischen Praxis in Holz

 

 

Kontakt

Psychologische Praxis

Gila und Jeff Rogers

Schwoagaweg 24

 

83707 Bad Wiessee

 

Schule für seelische Bewegung und Bewegungsforschung

Jeff:

rogers.psych.praxis@t-online.de

 

Gila:

gila@rogers-praxis.de

 

 

+49 (0)8022-7204 (Bad Wiessee)

+49 (0)171 520 92 66 (Jeff )

 

Druckversion | Sitemap
© Psychologische Praxis Gila und Jeff Rogers